Hans-Gustav-Röhr-Schule / Ober-Ramstadt

Aktuell

Bundesjugendspiele 2019 

Nachdem die Bundesjugendspiele am 28. Mai 2019 aufgrund eines Unwetters abgebrochen werden mussten, wurden die Spiele am 4. Juni 2019 bei gutem Wetter fortgeführt. Unsere Schulkinder, von der Vorklasse bis zur 4. Jahrgangsstufe, durchliefen je nach Klassenstufe unterschiedliche Stationen. Zwischen den sportlichen Aktivitäten stärkten sie sich an der Vitaminbar, an der reichlich mitgebrachtes Obst und Gemüse geboten war. Traditionell wurde der sportliche Vormittag mit dem beliebten Staffellauf beendet. 

Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Elternhelfern und den mithelfenden Schülerinnen und Schülern der GCLS! 

 

Eine märchenhafte Kinderoper „Papageno und die Zauberflöte“

Am 27.05.2019 ging es an der HGRS musikalisch zu. Unsere Schulkinder kamen dank der Unterstützung durch unseren Förderverein in den Genuss, der Kinderoper „Papageno und die Zauberflöte“ zu lauschen und auch selbst am Stück mitzuwirken.

Die Kinder wurden schon vorab im Unterricht auf das Thema Oper, im Speziellen auf diese Kinderoper, vorbereitet. Es wurde ein Lied einstudiert, sodass alle Kinder in der Oper mitsingen konnten. Außerdem wurden bunte Stäbe für die Aufführung gebastelt und einzelne Kinder ausgewählt, die bei der Opernaufführung mit auf der Bühne standen und das Stück bereicherten.

Bei dem Stück handelt es sich um eine Bearbeitung der „Zauberflöte“, einer der bekanntesten Opern überhaupt. Die Mannheimer Sopranistin Tanja Hamleh und der Wiesbadener Regisseur Klaus-Dieter Köhler, der diese Familienoper auch inszenierte, schrieben eine kindgerechte, authentische, fröhliche und spannende Version der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Wie bei allen Produktionen der TourneeOper Mannheim steht auch bei „Papageno und die Zauberflöte“ der theaterpädagogische Ansatz im Vordergrund: Kinder im Grundschulalter mit originalen Opernarien des berühmten Komponisten, live gesungen und aufgeführt, und einer spielerischen, packenden Handlung für klassische Musik und Gesang zu begeistern.

Dies ist auch in diesem Jahr gelungen! Vielen Dank an die TourneeOper Mannheim und an den Förderverein der HGRS für diesen wundervollen Schulvormittag, der in den Köpfen der Kinder noch nachklingt!

 

Bücherflohmarkt

Der diesjährige Bücherflohmarkt fand am 30. April 2019 in unserer Turnhalle statt. Nach einer Ansprache unserer Schulleiterin Frau Thiele wurde gestöbert, verkauft und gekauft. Viele spannende, lustige und lehrreiche Bücher wechselten den Besitzer. 

 

 

 

 

 

Osterferienfeier

Freitags vor den Osterferien traf sich die Schulgemeinde in der Turnhalle zur rundum gelungenen Osterferienfeier. Neben Darbietungen des Chors, der Thater-AG und der Klasse 2a wurden die Teilnehmer der Sportwettkämpfe geehrt und es wurde gemeinsam gesungen. 

Projektwoche "Rund und bunt" 

Vom 2.-5. April 2019 fand die Projektwoche zum Thema "Rund und bunt" an der HGRS statt. In 16 verschiedenen Projekten arbeiteten unsere Schulkinder altersgemischt zu selbstgewählten Themen. Am Freitagnachmittag fand das große Präsentationsfest statt. 

Großer Dank gilt allen Helfern für ihr Engagement, dem Förderverein der HGRS für die finanzielle Unterstützung und der Veranstaltungs-AG für die Organisation des Elterncafés! 

Ein Bericht aus dem Projekt „Rund, bunt und lecker“ mit „Slow-cook-4young“ gibt einen Einblick in die Projektarbeit:

Prowo 19     Köche Prowo

Im Rahmen unseres Projektes, mit dem Titel „Rund und bunt und lecker“ hatten wir an einem Tag die Studierenden der Peter-Behrens-Schule aus Darmstadt zu Besuch. Die ausgebildeten Köche und gastronomischen Fachkräfte haben im Rahmen ihrer berufs- und arbeitspädagogischen Ausbildung ein Projekt ausgearbeitet, welches nach SlowFood-affinen Kriterien das Kochen, Backen sowie einen nachhaltigen Umgang mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln vermitteln soll. Im Vordergrund stehen hierbei der Spaß an der Sache und die Vermittlung einer gesunden Lebensweise. Genau das kam bei unseren Schülern sehr gut an.

Wir haben gelernt, wie „richtiges“ Händewaschen geht, das die Vorbereitung des Arbeitsplatzes in der Fachsprache „Mice en place“ heißt, warum man in der Küche eine Schürze tragen muss und alle haben sogar eine echte Kochmütze bekommen.

Gemeinsam wurde dann ein gesundes Frühstück mit Kräuterquark und Gemüsesticks, Bircher Müsli, Obstsalat und Omlett zubereitet. Außerdem gab es leckere Smoothies.

Alle Kinder waren begeistert und auch einige Lehrer kamen in den Genuss, das eine oder andere probieren zu dürfen.

 

Helfen ist kinderleicht!

Im Februar nahmen unsere Viertklässler an einem Erste-Hilfe-Kurs der Malteser teil. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Maltesern Ober-Ramstadt und dem Förderverein der HGRS für die tolle Idee und die Organisation!

Selina Hißen aus der Klasse 4c schrieb für unsere Homepage einen Erfahrungsbericht:

Der Malteserbesuch

Heute kamen Leute von den Maltesern zu uns. Zuerst haben wir einen kleinen Film geschaut. Dann haben wir den Notruf gelernt (112 oder 110). Danach haben wir etwas über Verbände und etwas über Insektenstiche gelernt. Zum Schluss haben wir gelernt, mit Nasenbluten und Bewusstlosigkeit umzugehen. Wir durften uns dann auch verbinden. Es war schön, die Malteser bei uns zu haben. Wir haben viel dazu gelernt und Spaß gehabt.

Vielen Dank, liebe Selina!